Raus gehen und spielen mit Badmintonschläger

Es gibt einen riesigen Markt für Badmintonschläger und so bieten alleine die namhaften Hersteller schon etwa 20 bis 50 Schläger in den aktuellen Programmen. Hinzu kommen noch die Modelle der kleineren Hersteller oder die Auslaufmodelle. Für die Wahl des passenden Schlägers helfen einige objektive Kaufkriterien wie Material, Größe des Griffes, Steifigkeit des Schaftes, Besaitung, Kopfform, Balance und Gewicht. Die Spieleigenschaften von dem neuen Badmintonschläger werden durch die meisten der Kriterien indirekt oder direkt beeinflusst. badmintonschlaeger_

Was ist bei dem Badmintonschläger zu beachten?

Im Vergleich zu Tennisschlägern sind die Badmintonschläger deutlich leichter. Der Federball wiegt schließlich auch nur etwa fünf Gramm und ist damit deutlich leichter. Die Schläger können deshalb auch leichter und filigraner konstruiert werden und beim Schmetterball wird dennoch den Belastungen standgehalten. Es gibt dennoch auch bei den Schlägern große Gewichtsunterschiede. Leichte Schläger haben oft weniger als 80 Gramm und die meisten Badmintonschläger sind im Bereich zwischen 80 und 90 Gramm. Die robusten Modelle für Anfänger haben etwas über 90 Gramm und einfache Schläger aus dem Baumarkt wiegen sogar über 110 Gramm. Auf die Handlingeigenschaften und auf den Kraftaufwand beim Spiel wirkt sich das Gewicht sehr aus. Die physisch stärkeren Spieler benötigen jedoch die schwereren Schläger, denn Schmetterbälle erhalten durch beschleunigte Masse mehr Härte. Unter achtzig Gramm sind für Kinder und Damen. 80 bis 85 Gramm sind für das schnelle Spiel, 85 bis 90 Gramm für das Spiel mit hoher Schlagkraft und 90 bis 100 Gramm sind robuste Anfängerschläger.

Wichtige Informationen zu dem Badmintonschläger

Abgesehen von dem Gewicht spielt auch die Gewichtsverteilung eine sehr große Rolle, denn sie wirkt sich auf das Handling aus. Bei den technischen Angaben der Schläger werden oft Angaben wie kopflastig oder grifflastig gefunden. Unter 285 Millimeter gibt es sehr gutes Handling, 285 bis 290 Millimeter ist ein gutes Handling mit etwas Härte, 290 bis 300 Millimeter ist ausgewogen zwischen Handling und Härte, 300 bis 310 ist eine gute Härte und über 310 Millimeter ist die sehr gute Härte. Im Regelwerk sind die maximalen Abmessungen dann genau vorgegeben. Die Länge darf insgesamt nicht bei mehr als 68 Zentimetern liegen. Nur bei wenigen Modellen wird die maximale Größe genutzt, denn Gewicht und Luftwiderstand nehmen zu und dafür nimmt Verwindungssteifigkeit ab. Es gibt nicht nur unterschiedliche Größen, sondern auch verschiedene Kopfformen. Alles ist dabei möglich, egal ob leicht isometrisch, schmal, Oversize oder isometrisch. Während damals die Badmintonschläger aus Holz waren, bestehen sie heute aus modernen Materialien. Genutzt werden Titan, Wolfram, Graphit oder Carbon. Der Griffumfang bei dem Badmintonschläger muss dann für die Handgröße passen.

Mehr: http://www.racket-world.de/Badmintonschlaeger/

 

American Football Handschuhe für die äußerst beliebte Sportart

Auch hier wird American Football immer beliebter. Inzwischen hat sich dieser amerikanische Nationalsport ebenso in Europa schon lange etabliert und findet stets mehr Mitglieder. Keineswegs lediglich in der Bundesrepublik wächst die Anzahl neu gegründeter Footballvereine jedes Jahr. Dass hierbei zahlreiche der Spieler Rookies sind, also Anfänger, erklärt sich hierbei von selbst.american_football_handschuhe

Das wiederum eröffnet gleich nach den ersten Trainingsstunden die Frage nach einer richtigen Ausrüstung, wie etwa die American Football Handschuhe. Hier ist auch der passende Grip wichtig, wenn es insbesondere darum geht, das entsprechende Spielgerät so sicher wie möglich zu beherrschen. Nachfolgend kann alles Wissenswerte zum Thema American Football Handschuhe nachgelesen werden.

Nicht sofort das kostspieligste Exemplar

Prinzipiell gilt bei diesen Handschuhen, dass es mit Sicherheit kein Fehler ist, sich derartige möglichst bereits am Anfang einer American-Football-Karriere anzuschaffen. Das passende Material an den Händen vereinfacht nämlich keineswegs lediglich das Spielen, in dem es besonderen Halt bietet, sondern schont ebenso die Finger grundsätzlich beim Fangen und Blocken. Für den Beginn braucht man nicht unbedingt teure Exemplare, da die Lebensdauer eher begrenzt ist. Außerdem gibt es Trainer, welche am Anfang sogar eher auf alte, rutschige und abgenutzt American Football Handschuhe setzen, damit sie ihre Schützlinge herausfordern, sich noch mehr auf das Festhalten vom Ball zu fokussieren.

Auf sämtlichen Positionen sinnvoll

Wichtig ist bei der Wahl der Handschuhe ebenso die Rolle auf dem Spielfeld. Prinzipiell gilt, dass es auf sämtlichen Positionen Sinn ergibt, American Football Handschuhe zu tragen. Als Lineman ist es bereits zu Beginn ratsam, die Handgelenke und Hände beispielsweise beim Blocken mit den Handschuhen zu schonen. Selbst als Wide Receiver ist es zunächst einmal wichtig, dass man lernt, das Spielobjekt richtig zu fangen. Handschuhe können ebenso für Running Backs und Linebacker sinnvoll sein, etwa während des Tackelns oder wenn man selbst getackelt wird, um der Handoberfläche einen gewissen Schutz zu garantieren.

Der Grip ist wichtig

Im Vergleich zu vielen weiteren Gegenständen im American Football sind die Handschuhe jedoch lediglich an zweiter Stelle als Schutzfunktion gedacht. Die American Football Handschuhe sind bei diesem Sport insbesondere für diese Spieler nützlich, die oft den Ball tragen oder fangen müssen. So beispielsweise demnach vornehmlich für die Running Backs, die die Aufgabe haben, den Ball möglichst festzuhalten oder für diese Wide Receiver, die ihn fangen. Bei dem Kauf von Handschuhen ist es für diese Spieler wichtig, insbesondere auf die Haftmaterialien in den Innenseiten und die Oberflächen zu achten.

Die richtigen Handschuhe

Mit den passenden Handschuhen wird demnach jedenfalls für bestimmte Spielertypen das Ballhandling verbessert. Weil es sich dabei jedoch ein subjektives Gefühl geht, muss sich beim Kauf der American Football Handschuhe ebenfalls jeder Einzelne die Variante auswählen, die am besten zu ihm passt. Am Anfang entscheidet man sich nicht gleich für die teuersten American Football Handschuhe, sondern nähert sich Stück für Stück dem Lieblingsmodell an.

 

Tennisversand: schnell und einfach

TennisversandOb Tennisschuhe, Tennisschläger, Netzanlagen, Tennisbekleidungsstücke oder Tennisanzeigetafeln – also die komplette Tennisausrüstung für die Spieler und die Tennisanlage – kann man sich in einem Onlineshop für Tennisversand besorgen.

Tennisversand – die Produktpalette

Wenn man die Produktpalette sich anschaut, was die Tennisschläger anbelangt, so findet man in dem sehr umfangreichen Tennissortiment auch eine Vielzahl von Modellen, welche speziell u.a. auch für Kinder entwickelt worden sind. Die Ausführungen haben dann bei den Tennisschlägern eine Läge von 58 und 63 Zentimeter, die man dann im Onlineshop ebenfalls bestellen kann.

Ein solcher Shop hat auch Tennisrackets für Anfänger und Fortgeschrittene im Programm, die man ebenfalls über diesen Onlineshop für Tennisversand bestellen kann.

Das Angebot für Tennisbälle ist ebenfalls sehr vielfältig. Beim Onlineshop für Tennisversand reicht dies von Tennissoftbällen über Technifibre-Methodikbälle (eine solche Version ist um 50 Prozent sprungreduziert) bis hin zu vom ITF freigegebene und zugelassene Wettkampfbälle.

In einem Onlineshop für Tennisversand findet man auch das komplette Equipment, das man für den Einsatz auf dem Tennisplatz benötigt. Dazu zählen Ballwurfmaschinen, Tennistrainingswände, Tennispfosten, Tennisnetzanlagen, Tennisbänke, Trennnetze oder Tennisblenden, um nur einige zu nennen.

Tennisversand – der Ablauf

Hierbei sollte man sich einen Onlineshop für Tennisversand aussuchen, der es sich auf die Fahnen geschrieben hat, nur Qualitätsprodukte von den wichtigsten und führenden Markenherstellern zu einen guten Preisleistungsverhältnis mit einer kurzen Laufzeit, was die Lieferung anbelangt, einem einwandfreiem Service und eine hohen Datensicherheit zur Verfügung zu stellen.  Auch sollte man darauf achten, des ein integrierter Käuferschutz (durch das Trusted-Shop-Siegel sichtbar) vorhanden ist.

Tennisversand – Bezahlmöglichkeiten und Versandablauf

Ein solcher Onlineshop bietet ebenfalls eine Vielzahl von Zahlungsmöglichkeiten an. Dazu gehören u.a. Zahlung per Rechnung, Nachnahme, Bankeinzug, Vorauskasse, Paypal oder Kreditkarte. Somit kann man aus dem reichhaltigen Angebot diejenige Zahlungsform auswählen, die für einen passt.

Zusätzlich bieten solche Onlineshops auch an, dass man die Möglichkeit hat, die Lieferung der bestellten Ware online zu verfolgen. Hierzu muss man nur die Bestell-Nummer in dem dafür vorgesehenen Feld der der Webseite des Onlineshops eingeben und man erhält dann im Anschluss dafür einen Link zu DHL zugesandt. Wenn dann dieser Link aufgerufen wird, kann man jederzeit sehen, wo sich gerade die Sendung befindet und wann die Auslieferung erfolgt. Somit ist man selbst in der Lage, auch entsprechend besser planen zu können.

Tennisversand – Support

Bei einem guten Onlineshop steht auch ein guter Support zur Verfügung, der dann zu den auf der Webseite angegebenen Uhrzeiten jederzeit erreichbar ist. Häufig ist auch ein Live-Chat vorhanden, wo man dann direkt seine Fragen stellen kann, die dann sofort beantwortet wird. Auch ist der Support jederzeit per E-mail unter der auf der Webseite angegebenen E-Mail-Anschrift zu erreichen.