Essen gehen in Düsseldorf

Als Sitz des Regierungsbezirks und Landeshauptstadt des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen ist Düsseldorf ein beliebter Dreh-und Angelpunkt für Ansässige und Pendler. Doch auch zahlreiche Touristen lassen sich vom rheinländischen Charme überzeugen und genießen hier gerne einige sonnige Stunden. Neben zahlreichen Aktivitäten bietet Düsseldorf auch umfangreiche kulinarische Angebote für alle Feinschmecker. Wo Sie am besten essen gehen in Düsseldorf, wollen wir Ihnen einmal hier näher bringen und zeigen Geheimtipps und interessante Restaurants. 

Asiatische Küche

Düsseldorf ist die Japantown Deutschlands. In der Rheinmetropole leben mehr als 6500 Japaner, die das kulturelle Leben am Niederrhein nicht nur durch das jährlich Millionen Besucher anziehende Japanfest bereichern. Natürlich gilt Düsseldorf somit auch kulinarisch als lttle Tokyo in Deutschland.

Na Ni Wa

Essen gehen in DüsseldorfDieses japanische Restaurant findet man im Herzen des japanischen Zentrums in Düsseldorf. Bereits seit den Anfängen der 70er Jahre werden hier kulinarische Köstlichkeiten aus dem asiatischen Raum frisch beim live cooking zubereitet und angeboten. In original asiatischem Porzellan werden dann die leckeren Speisen präsentiert, was nicht nur ein Augenschmaus ist, sondern das Ambiente so besonders macht. Nicht nur an den Wochenenden sollte man reservieren, ansonsten findet man sich mitunter in der langen Warteschlange auf der Oststraße vor dem Restaurant wieder.

Sila Thai

Auch hier legt man Wert auf Tradition, denn immerhin ist dieses Restaurant mit original thailändischer Küche in der Bahnstraße schon seit 15 Jahren in Düsseldorf bekannt. Auffällig sind vor allem die aufwändigen Verzierungen nach echter ostasiatischer Handwerkskunst, die das Ambiente so besonders machen. Essen gehen in Düsseldorf ist eben nicht nur eine Sache des Bauches, sondern soll alle Sinne ansprechen. Gerichte werden im Sila Thai nach alten Traditionen zubereitet und bieten nicht nur Fans von scharfem Essen einen wahren Genuss. Im Sila Thai verlebt man schöne Stunden in besonderem Ambiente wenn Sie essen gehen in Düsseldorf.

Feinschmecker Restaurant Nöthel`s

Im sogenannten Hummerstübchen trifft sich die rheinländische Prominenz, aber auch mal die Bankerriege aus dem Düsseldorfer Bankenviertel um bei anspruchsvollen Gourmet-Speisen die neusten Börsen Ergebnisse zu besprechen. Das mit dem Michelin ausgezeichnete Feinschmecker Restaurant ist seit vielen Jahren ein liebevoll geführter Familienbetrieb, der kulinarische Highlights mit der rheinländischen Lebensfreude verbindet. Hier findet jeder das passende Gericht für sich. Ob verfeinerte Spaghetti Bolognese oder die berühmte Hummersuppe, die dem Nöthel`s einst den Spitznamen Hummerstübchen verlieh, auch asiatische Gerichte wie Thai Curry finden Sie neben der Gänseleberpastete. Das Hummerstübchen ist eine der feinsten Düsseldorfer Adressen und sollte unbedingt auf dem Plan stehen wenn Sie bei ihrem Besuch essen gehen in Düsseldorf.

Tafelspitz 1876

Wenn Sie essen gehen in Düsseldorf bietet die Stadt zahlreiche Restaurant mit traditioneller. Für die experimentierfreudigen, die essen gehen in Düsseldorf, empfehlen wir das Tafelspitz 1876, wo Meisterkoch Daniel Dal-Ben kreative Gerichte mit ausgewählten Zutaten präsentiert. Ob Fisch oder Fleisch, hier erleben Sie beim essen gehen in Düsseldorf feinste Kreationen in modernem Ambiente.